Günstige Gebrauchtwagen - Die Finanzierung und Garantie

Autoankauf Nürnberg

Bei den meisten Händlern haben Sie heute die Möglichkeit den Kauf eines Fahrzeugs zu finanzieren. Entweder bietet er die Finanzierung über die Herstellerbank oder über seine eignen Hausbank an. Manchmal gestalten sich die Zinsen der Herstellerbanken auch unterschiedlich. Finanzieren Sie eine Fremdmarke bezahlen Sie mehr Zinsen als wenn Sie zu einem Fahrzeug des Herstellers greifen.

Hierzu sollten Sie vorab auf jeden Fall die Konditionen der unterschiedlichen Autohändler miteinander vergleichen. Holen Sie sich auch ein Angebot Ihrer Bank, die oft Sonderkonditionen für einen Fahrzeugkauf zur Verfügung stellen. 

 

Auch Leasing kann manchmal ein interessantes Angebot sein. Hier sollten Sie die Leasingraten mit den Finanzierungsraten vergleichen aber bedenken, dass diese meist an eine Kilometerleistung gekoppelt ist. Als Vielfahrer macht eine jährliche Kilometerleistung von 10.000 km wenig Sinn, wenn Sie später für jeden mehr gefahrenen Kilometer extra zahlen müssen.

 

Kaufen Sie das Fahrzeug direkt von dem Werksangehörigen, erhalten Sie nur den Rest der Neuwagengarantie. Ein Privatmann kann Ihnen keine Garantie geben. Kaufen Sie das Fahrzeug hingegen bei einem Autohändler wie zum Beispiel beim Autoankauf Nürnberg, muss dieser Ihnen ein Jahr Garantie gewährleisten. Je älter das Fahrzeug ist, umso wichtiger ist diese Garantie auch. Einige Händler bieten sogar eine zusätzliche Gebrauchtwagengarantie.

Der Wertverlust gebrauchter Autos

Mittels Marktforschungsinstitut wird einmal jährlich eine Restwertprognose für Fahrzeuge abgegeben. Hieraus ergibt sich, wie hoch der Wertverlust für neu und Gebrauchtfahrzeuge ist. Als Käufer sollten Sie nach Fahrzeugen suchen, die einen relativ hohen Wertverlust haben. Ein BMW 735i mit einem Kilometerstand von 65.000 km ist beispielsweise nach zwei Jahren nur noch 39.900 Euro wert. Das bedeutet für Sie eine Ersparnis von rund 56 Prozent. Hier können Sie auf die Luxusklasse zum Preis der Oberklasse umsteigen. Zusätzlich gilt für alle Fahrzeuge bei denen der Neuwagenpreis bereits stark rabattiert wird, dass diese auch später günstiger auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu haben sind.

 

Zusätzlich sollten Sie nach Modellen Ausschau halten, deren Farbe oder Ausstattung von der Norm abweichen. Sollte dies für Sie kein Problem darstellen, können Sie hier mit zusätzlichen Rabatten rechnen. Punkte wären zum Beispiel ein fehlendes Navigationsgerät in der Oberklasse oder in der Kompaktklasse keine Automatik.

Wichtig: Die Verhandlungstaktik

Haben Sie bei einem Händler den Gebrauchten gefunden, bei dem nicht nur alles passt, sondern auch der Preis stimmt, sollten Sie Ihre Begeisterung im Zaum halten. Signalisieren Sie dem Verkäufer, dass Sie genau dieses eine Auto haben möchten, können Sie spätere Verhandlungen schon fast vergessen. Denn dieses Zeichen kann jeder erfahrene Verkäufer deuten und weiß genau, dass Sie den Wagen wollen. Halten Sie Ihre Gefühle also im Zaum und zeigen Sie lediglich ein bedingtes Interesse. Sie sollten dem Verkäufer aber zu verstehen geben, dass Sie bereits bei der Konkurrenz waren und Sie sich über die Preise genau informiert haben.

 

Vorsichtig sollten Sie bei den Automärkten sein. Diese lohnen sich nur, wenn Sie ein richtiger Profi sind. Dies gilt wenn Sie ein Auto verkaufen möchten, aber auch wenn Sie auf der Suche nach einem Gebrauchten sind. Sie werden hier kaum einen tollen Gebrauchten zum günstigen Preis finden. Und sollten Sie doch einmal auf solch einem Markt stöbern wollen, nehmen Sie sich einen Fachmann mit.